I. Die Merkwürdigkeiten des Monsieur Fiorile !!

Dieser Kandidat in Sachen Freiheitsbewegung geisterte über Monate durch das Web.

Ich wurde auf ihn durch eine in Deutschland lebende und aufgewachsene Serbin erst aufmerksam. Zuvor war das ein unbeschriebenes Blatt für mich.

Zur Sache eine Wiedergabe aus den Anzeigebrettern.

Wahrheitsgehalt etwaiger Vorankündigungen auf dem Prüfstand !!!

Vielleicht können sich noch Einige an die großspurigen Aussagen von Monsieur Eric Floril erinnern – denn heute haben wir schon den ganzen Tag den 10.06.2016. Wurde die angekündigte Revolution incl. Regierungs-Putsch verschlafen ???

Das zugehörige Video ist interessant. Vor allem werden den Nebensätzen in Berufung auf die Nato zu wenig Beachtung geschenkt. Wenigstens ein Referent bemerkte die Dissonanzen des „noblen“ M. Eric Fiorile.

Auch ist die Logik interessant, einen Putsch als militärische Aktion vorab anzukündigen und Zeitpunkt wie Daten im Internet bekanntzugeben. Ein Wichtigtuer sondergleichen.

Hätte der mir diesen Quark ins Gesicht erzählt, würde ich den erst mal auslachen. Reine Verarschungsaktion.

Überhaupt fiel mir auf, dass Frankreich so dermaßen erhöht wird mit all seinen Demos und das völlig zu Unrecht.

Was für tolle Demonstrationen sind das denn, wenn eine Horde Migranten die Autos von Franzosen abfackelt oder Molotowcocktails in Einkaufsgeschäfte wirft? Zu feige, um auf die Regierungsämter in Paris vorzurücken?

Als Untergrundmilitär kann das Gebaren wohl kaum bezeichnet werden. Die haben selber keine Waffen, aber basteln sich einige Brandbomben. Sowas wird die französische Regierung unheimlich beeindrucken, ja schon klar. 😉

Ich verwende ja selten Emoticons, aber hier sind sie angebracht.

Für mich ist das alles Kokolores, nichts halbes und nichts ganzes. Entweder leisten unzufriedene Bürger einen Widerstand nach Gandhi-Schema und handeln auch danach, indem bestimmte Institutionen und Produkte boykottiert werden (zur Anm. Indien folgte dem Beispiel, britische Seideprodukte zu verbrennen, um den Wirtschaftssektor lahmzulegen)

oder aber

sie gründen ein bewaffnetes Heer aus dem Untergrund und rücken (des Nachts) gen Paris vor.

Alles andere ist Mumpitz.

Im Klartext, weil das auch der Grund ist, warum ich seltener im facebook zu finden bin bei soviel Geschwalle. Wir können gar nichts im militärischen Sinne tun. Wir können einige Aufklärungsarbeit leisten, wobei bitteschön, die Quellen vor der Veröffentlichung überprüft werden sollten, denn sonst gehen unbeleckte Bürger sofort auf Distanz und das dann zu Recht. Dann können wir noch bestimmte Produkte gewisser Hersteller boykottieren und in Naturkostläden einkaufen oder unsere Lebensmittel auf unseren Grundstücken selber ziehen. Empfehlenswert ist in jedem Fall, sich von den Städten fernzuhalten und in die tiefste Provinz zu ziehen. Dann bleibt man von den städtischen Unruhen weitestgehend verschont.

Nachdem auch dem Letzten klar wurde, dass so kein Widerstand funktioniert, erfolgte eine sehr emotional aufgeladene Abschlussrede, die sehr treffend ist und die ich hier im Einverständnis der Autorin kurz dokumentiere:
Мона Арманд

Liebe Leute,

ich verabschiede mich aus dem politischen Spektrum im FB, da nach dem derzeitigen Stand keinerlei Aussicht besteht, dem System einen effektiven Widerstand entgegenzusetzen.

Hier profilieren sich angebliche Revolutionsführer mit Falschaussagen – und fügen unserer Sache einen unermeßlichen Schaden zu – so daß für mich der Eindruck entsteht, daß sie von vornherein auf der Gegenseite stehen

Herr oder Monsieur Eric Fiorile – ich spucke auf Sie. 😡

All diese CIA-Agenten im Dienste der USA schleichen sich in die Bewegung ein, um sie zu unterwandern, mit Fehlinformationen zu versorgen und letzten Endes zu schwächen. Für ihre Drecksarbeit erhalten diese Agenten Geld – und hier ist der Knackpunkt – Geld regiert die Welt – und da das gesamte System auf der Geldwirtschaft aufgebaut ist – ist es auch nicht zu brechen, denn die Völker sind von der ‚Macht‘ des Kapitals wie gebannt.

Solange die Menschheit nicht begreift, daß sie Sklave des Geldes geworden ist, wird dieses System auch aufrechterhalten bleiben. Insofern pflichte ich Killerbee bei, die das Finanzsystem durchschaut hat. Ich gehe nicht mit ihren Aussagen konform, daß von dem Monopol und seinen Auswirkungen nur Deutschland betroffen ist. Die anderen Völker handeln genauso niederträchtig, sie jagen ebenfalls dem Geld hinterher und sind bereit, für Geld fast alles zu tun. Da besteht nicht der geringste Unterschied zu uns. Das beste Beispiel ist dieser Lügner und Betrüger Fiorile, der anscheinend sogar von der NATO bezahlt wird – und der Franzose ist. Wäre dieser untragbare Zustand wirklich nur auf die dummen Deutschen begrenzt, wäre eine neue Weltordnung gar nicht möglich – denn dann gäbe es höchstens eine neue deutsche Ordnung. Die anderen Völker sind genauso dumm, profitgierig und feige wie die Deutschen, sonst würde das System nie laufen.

Doch kommen wir mal zum Wesentlichen, zumal Frankreich eh nur eine drittklassige Trittbrettfahrernation ist. Russland ist schon eine andere Kategorie, doch wie ich kürzlich erfuhr, wird China soeben auch von unserem „lieben“ Freund Soros einkassiert. Südamerika wird im gleichen Atemzug von BRICS abgespalten – die USA haben bereits einen Putsch gegen Evo Morales vorgeplant. Südamerika hat weder die finanziellen Mittel, noch das Militär, der NWO entgegenzuwirken, und ich gehe davon aus, daß der südamerik. Kontinent fallen wird.

Um nochmals den Bezug zu Russland herzustellen – ich bin zwischenzeitlich davon überzeugt, daß die Russen nicht die Möglichkeit haben, die USA zu besiegen. Die Erkenntnis leitet sich aus dem Kontakt meinerseits zu einem alten Kriegsveteranen ab, der mir die Infos rübergab. Die USA sind derzeitig, sowohl finanziell, als auch militärisch unbesiegbar, denn wäre dem nicht so, hätte Russland diesen Abschaum jenseits des Nord-Atlantik schon längst plattgemacht. Russland kann es nicht – und es ist nur eine Frage der Zeit, bis auch Putin irgendwann beseitigt wird – dann wiederholt sich das ganze Drama – daß westliche Auswanderer eben auch dort nicht mehr sicher sind. Die dann von den USA in Russland installierte Regierung wird das die deutschen Auswanderer deutlich spüren lassen.

Ich halte daran fest – wenn überhaupt Auswanderungspläne bestehen, so sollten die nach Mittel- und Südamerika erfolgen, oder auf die Kanaren, da dort Deutsche nicht im politischen Rampenlicht stehen – aber wie erwähnt – auch sie werden von der NWO nicht verschont bleiben – nur besteht der einzige Vorteil darin, daß sie noch 10 Jahre, vielleicht auch 20, länger unbeschwerter leben können, bevor die US-Administration ihre Weltordnung auch dort installiert.

Wer trägt die Schuld, daß dies so funktioniert bei einer unbesiegbaren Nation? Wir – ganau wir alle der Weltgemeinschaft, die wir uns diesem System nicht verweigern.

Мона Арманд Fortsetzung:

einige Vertreter schwören auf Neuschwabenland oder de Vril, deshalb flechte ich diesen Punkt abschließend kurz ein.

Da die Volksgemeinschaft (und dies weltweit) nicht bereit ist, sich dieser Macht entgegenzustellen, wird die intergalaktische Föderation (ggf. sie existieren sollte – denn ich bin an einem Punkt angelangt, die sog. angekündigten Revolutionsbewegungen allesamt als Spinnerei in Frage zu stellen, incl. aller Theorien, die da aufgestellt wurden), *hier* keine Zeit und Energie mehr verschwenden. Die Erdbewohner sollen aufgrund ihrer Morde und zahlreicher Verbrechen in dieser Föderation gar nicht aufgenommen worden sein.

Das Schlimme ist ja, daß offenbar nicht erkannt wird, daß wir für eine Revolution nicht etwas tun müßten, sondern konträr, gar nichts tun sollten, indem wir einfach unsere Arbeit niederlegen, die dieses System aufrechterhält. Gewaltfrei – und ohne blinden Aktionismus – aber dies wird nie geschehen, und daher betrachte ich mal die Errichtung der neuen Weltordnung von Seiten der USA und all ihrer (mitschuldigen) Vasallen als gelungen. Die Auswirkungen spüren wir jetzt schon, aber ich bin der realistischen Meinung, daß die unterentwickelten Primaten der Erde sich nicht aufraffen werden, um frei zu werden.

All denjenigen, die dieses Wissen haben – aber nichts an der Situation ändern können – und wir sind eine schwindende Minderheit, die im wahrsten Sinne des Wortes bald von diesem Planeten verschwinden wird – oder sich anpaßt – meine abschließenden Worte:

Lebt Euer Leben, in diesem oder einem anderen Land, macht Euch soweit wie möglich, nicht mitschuldig, legt kein Geld auf der Bank an, nehmt keine Kredite auf – unterstützt diese Mörder nicht mehr, die uns und unseren Planeten zerstören, sondern zieht aufs Land und geht zur Selbstversorgung über – kauft, wenn es nicht anders geht – in Naturkostgeschäften ein – entzieht Euch, wo es nur geht, den Verbrechern und des Kapitals.

Irgendwann wird natürlich die Weltordnung, wie sie Orwell schon vor 30 Jahren ankündigte, auch uns erreichen – doch bis dahin genießt das Leben, und haltet auch Eure Kinder, falls möglich, von den Schulen fern. Vermittelt ihnen Eure eigenen und nicht die vom System verabschiedeten Werte.

Und wenn es dann soweit ist, bleibt uns immer noch die Möglichkeit – die letzte Freiheit – die uns keiner nehmen kann, diesem eh vergänglichen Leben ein Ende zu setzen. Hierfür bedarf es keiner illegalen Waffenhändler – dies geht sehr einfach über die Schweiz. Wir brauchen uns nicht chippen lassen, wenn wir das nicht wollen, wir können vorher gehen.

Laßt Euch nicht beeinflussen von den perversen Wüstenreligionen, die uns sogar noch über den Tod hinaus für den Freitod Schuld und Sühne eintrichtern wollen, und denkt immer daran, daß die judäo-christliche sog. Religion mit dem späteren Islam im Gepack uns die Zustände auf der Erde, die wir jetzt haben, erst bescherten. Sie sind die Verursacher – denn sie haben (intelligent, aber skrupellos) uns dieses Wertesystem mit allen negativen Begleiterscheinungen erst gebracht – und das dumme Erdenvolk hat mitgemacht. Ich klage diese sog. Religionen und ihre Vertreter des Völkermordes und der Vernichtung des Planeten an. Fluch und Schande über sie. Sie haben all das, was wertvoll und gut war, vernichtet, sie haben die Völker, die in Eintracht mit der Erde und allem Naturgeschehen lebten, ausgerottet. Die Guten gingen zuerst. Aber auch sie, die Planetenzerstörer und ihr Geldadel werden ihrem Schicksal nicht entgehen, dessen bin ich mir sicher. Jede Tat fordert Vergeltung, und das gilt auch für sie – wie für Jeden von uns.

Wünsche allen authentischen Mitstreitern für die Zukunft alle Gute

Vielleicht eine weise Entscheidung. Daher habe ich den letzten Abschnitt fett vergrößert.
Ganz so dramatisch sehe ich die Situation nicht, denn die Widerstände aus Südost-Asien wachsen, und ganz so leicht ist der Osten incl. Russland nicht einzukassieren.
Wer aber ist Monsieur Fiorile in Wirklichkeit –> Jemand anders, als der, den er vorgibt zu sein —> ?? Das auf jeden Fall — vielleicht sogar ein Verräter unserer Sache ??
Französisch-Grundkenntnisse setze ich bei meinem Leserpublikum voraus, um den einfachen Text zu verstehen.
Lasst die Wortlaute setzen, um künftig nicht mehr auf Scharlatane reinzufallen. Die Franzosen taten recht daran, zu diesem dubiosen „Aufstand“ nicht erschienen zu sein, und sie sich somit nicht registrieren ließen.
Fortsetzung folgt
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s