Teil II: Die Ohnmacht selbsternannter Reichsbürger

Zu dem im Teil I vorliegenden Zitat einer Immigrantin nach Russland eine kurze Anmerkung:

  • die sogenannten Reichsbürger können sich noch so viele Pässe ausstellen lassen –> in *diesem* System haben sie keine Gültigkeit
  • auch eigenmächtige Grundstücksgemarkungen verleihen ihnen keine Mehr-Rechte, wenn sie behördlich innerhalb des System nicht genehmigt sind
  • die neuen Ausweise oder Gebietsdeklararierungen schützen sie nicht vor staatsterroristischer Willkür
  • sollte irgendwann das System zusammenbrechen und ein „Reich“ ausgerufen werden, erhalten alle deutschen Bürger ohne vorige Anstrengungen neue Pässe

Welche Rechte selbst erkorene Reichsbürger in diesem faschistischen Polizeistaat haben, wird aus folgendem Video ersichtlich:

 

 

Und ein weiteres Beispiel staatlich verordneter Tyrannei:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s