Teil III: Denunziationen —> Gegenmittel; Arbeits- und Konsumboykott —> Exit (!!)

Antje Dohmeier
Мона Арманд
Мона Арманд (y) Ja – aussteigen aus diesem System, zurück zur Selbstversorgung – naturalen Tauschwirtschaft – und kein Geld mehr bei Banken und Versicherungen anlegen.

Dies ist die Lösung, Jasmin hat diese Mitstreiter in ihren Kreisen gefunden – ich leider noch nicht.

Jasmin Bellevue
Jasmin Bellevue Die findest Du auch noch, Mona. Du wirst sie zur rechten Zeit am rechten Zeitpunkt in Dein Leben ziehen.
Antje Dohmeier
Anna D. Es liegt an jedem einzelnen, dieses kranke System zu durchschauen und zu verlassen. Aber dazu muss man aus der eigenen Bequemlichkeitszone raus!
Jasmin Bellevue
Jasmin BellevueBingo. Anna, (y) Du hast das System begriffen, daher bist Du eine Gefahr für die Eliten. Ich bin das auch, und war schon einigen Anfeindungen ausgesetzt, aber ich mache weiter, weil der Ausstieg der einzige Weg ist.
Jasmin Bellevue
Jasmin Bellevue Ich bin durchaus nicht unfehlbar und hatte auch schon negative Gedanken und Todeswünsche gegenüber Fr. Merkel und den Khasaren, die man von den gewöhnlichen nichtsahnenden Juden unterscheiden muss.

In den Fällen gehe ich baldigst ins Retreat, um die negativen Gedankenströme schnell wieder aufzulösen, da sie auch negative Geistwesen anziehen können.

Nein, Merkel und die Eliten dürfen nicht getötet werden, weil sie schneller durch die gleichen Personen ersetzt werden, als wir uns versehen. Das Problem ist durch Mord und Totschlag nicht gelöst.

Wir können nur den Kampf vollenden, indem wir ihnen die Energien entziehen, sie nicht mehr füttern —> durch die komplette Autarkie. Dazu fordere ich gerne die Massen auf. Täten das nur 30% des deutschen Volkes, wäre das System am Ende.

Damit erreichen wir nicht nur den Sieg gegen die Eliten, sondern auch über unsere eigenen Widrigkeiten, weil wir dann nicht mehr Teil des Konglomerats sind.

Unsere Welt ist gewalttätig genung —> sie repräsentiert alles, was wir verabscheuen —> aber solange wir mit Gewalt, auch gedanklich antworten, bleiben wir an das System gebunden, sind Teil davon.

Setzen wir ihm aber den gewaltfreien, viel mächtigeren Widerstand entgegen, womit Gandhi den Sieg gegen die britische Krone erlangte, lösen wir die Strukturen von innen auf.

Unser Code sollte lauten: Auflösen statt Aufbrechen.

Aufbrechen = der Gegner drückt Dich gegen die Wand, Du drückst zurück. Entweder erdrückt er Dich oder Du erdrückst oder tötest gar ihn —> der Geist von ihm bleibt erhalten und wirkt weiter

Auflösen = der Gegner greift Dich an, doch Du arbeitest nicht nach dem Prinzip Druck erzeugt Gegendruck, sondern springst zur Seite, Du lässt den Gegner ins Leere laufen, womit er sich selber verletzt oder gar tötet.

Das sind die heiligen Gesetze des Tao te King.

Schon allein durch die Verweigerung von Gewaltanwendung gewinnst Du Anhänger, die ebenfalls Gewalt als Mittel der Verteidigung ablehnen, Deine Position stärken und sich gerne Deinem Ausstieg anschließen, da sie Dich als Vorbild begreifen.

Jasmin Bellevue
Jasmin Bellevue Beispiele:

Du musst nicht die Supermärkte und Großkonzerne in die Luft sprengen, es reicht schon, sie nicht mehr zu beliefern und dort nicht mehr einzukaufen —> Konsumboykott.

Du musst auch keine Banken- oder Versicherungszentren in die Luft sprengen, es reicht schon, kein Geld mehr dahin zu tragen. —> Konzernboykott.

Du musst auch nicht die Behörden der GEZ in die Luft sprengen, es reicht schon, sie nicht zu bezahlen, und Radio und Fernseher auf den Müllhaufen zu werfen —> Massenmedien- Boykott.

Du musst nicht die V.S.A. mit nuklearen Waffen in die Luft sprengen, denn der Atommüll kommt zu uns zurück. Es reicht, keine Waren mehr von dort zu kaufen und keine Verträge mit ihr mehr abzuschließen und bereits bestehende Verträge aufzulösen —> Elitenboykott.

Nicht anders handelt einer der größten Staatsmänner unserer Zeit, Herr Wladimir Putin. Der Westen poltert, droht und schimpft, unter Anwendung übelster Nachrede, Sanktionen und anderer Verleumdungen. Die Nato-Terror-Gruppen lagern an seinen Grenzen.

Doch Putin reagiert gelassen, er löst durch Gegenbeweise und Aufklärung die Lügen der Atlanter auf, aber er wendet keine Gewalt gegen sie an, Er lässt sich auch durch ständige Provokationen nicht in den III. Weltkrieg hineinziehen, worauf der Westen schon so lange wartet. Er erfüllt ihnen die Kriegswünsche nicht, Europa zu zerstören und entzieht ihnen so die Macht.

Würde er in den Krieg ziehen, so würde das auch zahlreiche Menschenopfer auf seiner Seite fordern. Er beweist der Welt, dass er den gewaltfreien Weg geht, keinen Krieg favourisiert und gewinnt dadurch Anhänger vieler Nationen.

Denkt darüber nach. 🙂

Мона Арманд
Мона Арманд Jasmin und Anna – Ihr seid die Besten. (y) Für mich immer wieder inspirierend. (y) (y) (y)
Antje Dohmeier
Gunnar Jensen
Gunnar Jensen Zu viel Esoterik nach meinem Geschmack, aber sicher habt Ihr recht. Hab mich da noch nicht so eingelesen.
Matthias Becker
Matthias Becker Мона Арманд die zitierten Sprüche (Oben) sind mindestens so Unsinnig wie die verhängten Strafen. Ich denke es reicht, diese Volksverräter , hinter Gitter zu bringen und jegliches Vermögen – zur Schadens Tilgung – einzuziehen
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s